Ort - Gemeinde Borsdorf

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 

Borsdorf, inmitten der Leipziger Tieflandsbucht gelegen, gehört mit seinen Ortsteilen Borsdorf, Cunnersdorf, Panitzsch und Zweenfurth zum Landkreis Leipzig.

Mit einer Gesamtgröße von 15,56 km2 ist Borsdorf zwar flächenmäßig die kleinste Gemeinde im Landkreis, aber mit ca. 8.200 Einwohnern hat Borsdorf nach Wurzen die höchste Besiedlungsdichte.


Sowohl Borsdorf als auch Panitzsch wurden im Jahre 1267 zum ersten Mal urkundlich erwähnt, der jetzige Ortsteil Zweenfurth bereits 1264.
Durch die günstige Infrastruktur ist Borsdorf mit seinen Ortsteilen ein beliebter Wohnstandort geworden.

Die Bundestraßen 6 und 186, die nahen Anschlussstellen der Autobahnen 14 und 38, Regionalbahn- und S-Bahnanschluss erlauben den Einwohnern eine große Mobilität. Ein großes Einkaufscenter, die Neue Messe sowie der Flughafen sind in wenigen Minuten erreichbar.

Im Gemeindegebiet gibt es eine Grundschule und ein Freies Gymnasium. Vier Kindertagesstätten garantieren, dass jeder Familie bedarfsgerecht ein Betreuungsplatz zur Verfügung gestellt werden kann.

Damit wird Borsdorf seinem Slogan „wohnsympathisch, verkehrszentral, großstadtnah“ gerecht.

 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü