Kirchen - Gemeinde Borsdorf

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 

Kirchen

Vor der Reformation gehörte Borsdorf kirchlich zu der Gemeinde Panitzsch.
1906 wird Borsdorf eine selbständige Kirchgemeinde und ab 1907 eine selbständige Pfarrei. 1964 ist die Grundsteinlegung für einen Kirchenneubau. Die Borsdorfer Kirche wird 1967 eingeweiht.

Ev.-Luth. Kirchgemeinde Parthenaue-Borsdorf

Pfarrer Thomas Enge
Schulstraße 17, 04451 Borsdorf
Telefon: 034291-86462
E-Mail: kg.parthenaue-borsdorf@evlks.de
Internet: www.parthenkreuz.de


Sprechzeiten:
Montag 9.00-12.00 Uhr, Mittwoch 15.00-18.00 Uhr, Donnerstag 16.00-18.00 Uhr





Panitzsch besitzt eine romanische Westturmkirche mit wehrhaftem Charakter. Die Panitzscher Kirche beinhaltet eine barocke Ausstattung. Erwähnenswert sind der romanische Taufstein aus einem Granitfindling, der barocke Taufengel und die spätbarocke Flemmingorgel von 1785.

Außenstelle Panitzsch: Lange Str. 17, 04451 Panitzsch







Die Zweenfurther Kirche erleidet 1753 starke Beschädigungen durch einen Brand. Das Kirchenschiff entsteht im Jahre 1844 neu. 1957 wird die Kirche Zweenfurth an die Kirchgemeinde Borsdorf angeschlossen und 1992 wird die Kirche in Zweenfurth neu saniert.












Friedhofsverwaltung für die Friedhöfe in Borsdorf, Panitzsch und Zweenfurth

Leipziger Str. 43a
04451 Borsdorf
Telefon: 034291-22246, Fax: 327232
E-Mail: friedbo@t-online.de
Ansprechpartner: Friedhofsmeister Jörg Oelschläger

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü